Massivholz-Wohnhaus in Obing


Komplettes Wohnhaus wieder mit Massivholz.

Die Aussenwände wurden zum Großteil verputzt, nur die Wetterseite erhielt eine Lärchenholz-Schalung. Lichtdurchflutete Räume durch große Fensterelemente auf der Südseite. Die Zwischendecken wurde zum Teil mit 5-schichtigen Brettsperrholzdecken ausgeführt. Die verbleibenden Räume wurde auf Wunsch der Bauherrn mit einer sichtbaren Balkendecke eingebaut. Auch hier konnten die Bauherrn einen großen Teil der Arbeiten in Eigenleistung ausführen.